COVID-19 Neuigkeiten

Corona Schnelltests – Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Antigen-Tests können schnell und unkompliziert Anhaltspunkte darüber liefern, ob man aktuell an COVID-19 erkrankt ist.

Je mehr getestet wird, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass ansonsten unerkannt gebliebene Infizierte Kenntnis über die vorliegende Infektion erlangen. Mit diesem Wissen können Infizierte ihr Verhalten sofort entsprechend anpassen, um andere Menschen nicht anzustecken.

Flächendeckende Testmöglichkeiten helfen also dabei, die Pandemie einzudämmen.

Bei einem Antigen-Test werden Eiweißfragmente aus der Hülle des Virus nachgewiesen. Die Anwendungsschritte und genaue Funktionsweise des jeweiligen Tests sind der Gebrauchsanweisung zu entnehmen.

Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2) verursacht in einigen Fällen nur leichte grippeähnliche Symptome oder sogar überhaupt keine Beschwerden. Deswegen sind sich viele Menschen nicht sicher, ob sie das Virus in sich tragen. Ein Antigen-Schnelltest eignet sich für Menschen, die erste Anhaltspunkte darüber gewinnen möchten, ob aktuell eine Covid-19 Infektion vorliegen könnte.

Nähere Hinweise dazu, für wen ein bestimmter Test (nicht) geeignet ist und was beachtet werden muss, finden sich in der Gebrauchsanweisung des jeweiligen Tests.

Genaue Angaben zu Sensitivität und Spezifität sind dem jeweiligen Produkt zu entnehmen. Die Sensitivität beschreibt, wie gut ein medizinischer Test darin ist, die tatsächlich Erkrankten, also positiv Getesteten, zu erkennen. Spezifität beschreibt, zu welchem Anteil die negativ, also gesund getesteten Menschen ein korrektes Ergebnis bekommen.

Generell gilt, dass ein PCR-Test eine akute Infektion am zuverlässigsten nachweisen kann. Allerdings sind PCR-Tests deutlich kosten- und zeitintensiver, da eine Auswertung in einem Fachlabor durchgeführt wird.
Daher eignen sich Antigen-Schnelltests besonders, um niederschwellig erste Anhaltspunkte bzgl. einer möglicherweise bestehenden Infektion zu erlangen. Das Ergebnis sollte im Falle eines positiven Antigen-Tests anschließend durch einen PCR-Test bestätigt werden.

Wie das Ergebnis ermittelt und interpretiert wird, bedarf eines gründlichen Lesens der jeweiligen Gebrauchsanweisung.

Generell gilt:

  • Der Test zeigt ein positives Ergebnis: Das Ergebnis spricht dafür, dass sich SARS-CoV-2 Antigen in der Probe befindet und eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus vorliegt.
  • Der Test zeigt ein negatives Ergebnis: Das Ergebnis spricht dafür, dass kein oder eine zu geringe Menge SARS-CoV-2 Antigen in der Probe vorhanden ist und dass zu dem aktuellen Zeitpunkt vermutlich keine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus vorliegt.

Weitere Hinweise

Viele Firmen haben sich bereits vor der Testangebotspflicht in Unternehmen für den Einsatz von COVID-19 Schnell- & Selbsttests entschieden. Gründe hierfür gibt es viele. Mit dem regelmäßigen Einsatz von Corona Schnelltests schützen Sie ihre Mitarbeiter, Kunden, Besucher und Teilnehmer.

  • Sicherung der Betriebsfähigkeit des Unternehmens
  • Schutz von Mitarbeitenden vor Ansteckung mit SARS COV-2
  • Teil des Hygiene- & Sicherheitskonzeptes
  • zentraler Bestandteil zur Wiederaufnahme des Kundenverkehrs
  • Gefühl der Sicherheit für Kollegen & Kunden
  • Wertschätzung der Mitarbeitenden

Ob 150 oder 150.000 Tests – wir beliefern Sie zuverlässig und kommissionieren Ihre Bestellung in jeder Größenordnung.

Wenn Sie eine sehr schnelle Lieferung wünschen, bieten wir an den Versand per Übernacht-Express abzuwickeln, oder auch per Direktfahrt ans Ziel, damit die Lieferung taggleich eintrifft. Zudem bieten wir an, Ihr Streckengeschäft zu Unterstützen und an mehrere Standorte, Niederlassungen oder Kunden von Ihnen zu verschicken. Sprechen Sie uns jederzeit an, wir sind für Sie da!

Der Test kann selbstständig zu Hause, unterwegs, am Arbeitsplatz oder in der Schule gemacht werden. Bei Kindern eignet sich der Test mit Hilfe und unter Aufsicht von Erziehungsberechtigten oder deren Beauftragten.

Die genauen Eigenschaften, Zertifikate, Zulassungen und Dokumente finden Sie auf den jeweiligen Produktseiten der Schnelltests und Laientests.

Allgemein gilt:

  • Die Tests sind gelistet auf der Liste der BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)
  • Ergebnisse erfährt man bereits nach 15 Minuten
  • Sie besitzen eine hohe Genauigkeit, Spezifität und Sensitivität